Rechtsanwältin Denise Seidler

Als Mandant bzw. Mandantin erwarten Sie von Ihrem Rechtsanwalt in der heutigen Zeit nicht nur einen kompetenten Rechtsberater sondern zunehmend auch einen vertrauensvollen Partner, der Sie mit Empathie souverän durch Ihre Konfliktsituation führt.
Aufgrund der Kombination der verschiedenen Fachkompetenzen im Familienrecht, Erbrecht, und der Mediation und dem Coaching sowie der entsprechenden jahrelangen Berufs- und Lebenserfahrung kann ich meinen Mandanten eine weiterreichende, auf Ihre persönliche Situation zugeschnittene Beratung und verständnisvolle Begleitung geben.

Nach meinem Studium der Rechtswissenschaften in Frankfurt am Main war ich die ersten Jahre als Justiziarin für eine europäische Industrieversicherung tätig. Im Jahr 2003 gründete ich mit Kollegen die Rechtsanwaltskanzlei in Neu-Isenburg. Neben der Ausbildung zur qualifizierten Mediatorin absolvierte ich den Fachanwaltslehrgang für Familienrecht und Erbrecht und habe mich seither auf diese Rechtsgebiete spezialisiert.

Familienrecht

Auseinandersetzungen im Familienrecht sind oft hoch emotional und für alle Beteiligten leidvoll. Man kann die Probleme kaum alleine bewältigen. Entscheidungen müssen jedoch getroffen werden.

Als langjährige und erfahrene Rechtsanwältin für Familienrecht berate und vertrete ich Sie umfassend sowohl außergerichtlich als auch im gerichtlichen Verfahren.

Mein Beratungsspektrum umfasst:

  • Scheidung
  • Zugewinnausgleich
  • Vermögensauseinandersetzung
  • Ehevertrag erstellen
  • Sorgerecht einschließlich Aufenthaltsbestimmungsrecht
  • Kindesentführung
  • Umgangsrecht
  • Versorgungsausgleich
  • Trennungsunterhalt
  • Volljährigenunterhalt
  • Unterhalt nach der Scheidung
  • Wohnungszuweisung
  • Hausrat
  • Recht der nichtehelichen Lebensgemeinschaft
  • Unterhalt der nichtehelichen Mutter
  • Abstammungssachen (Feststellung/Anfechtung Vaterschaft)
  • Gewaltschutzverfahren
  • Sonstige Familiensachen (z.B. „Schwiegerelternschenkung“)
Mehr...

Typische Anfragethemen:
Ehevertrag, Trennung, Scheidung, Versorgungsausgleich, Unterhalt, Sorgerecht, Umgang, Zugewinn und das Vermögen

Mediation

Mediation einfach im Kurzfilm erklärt....
Siehe auch ein weiteres Kurz-Video Thema Erbrecht...

Nicht jeder Streit muss unbedingt vor Gericht entschieden werden. In vielen Fällen ist es für die Beteiligten schneller und kostengünstiger, wenn sie außergerichtlich gemeinsame und interessengerechte Lösungen finden, die für alle Beteiligten passen und ihre echten Interessen widerspiegeln. Nicht die rechtlichen Standpunkte sind maßgeblich, sondern das, was die Beteiligten wirklich wollen. Das schließt auch die gemeinsamen Kinder mit ein. In der Mediation haben sie die Gelegenheit, ihre Bedürfnisse zu äußern und in die Lösungsfindung miteinbezogen werden.

Vorteile der Mediation

  • Meistens kostengünstiger
  • Unbürokratisch und flexibel
  • Eigene Kontrolle über das Verfahren
  • Keine Entscheidung durch Dritte
  • Win-Win Situation für alle
  • Schneller als gerichtliche Auseinandersetzungen
  • Basis für eine gute und funktionierende Beziehung in der Zukunft
  • Kreative und auf alle Beteiligten abgestimmte Lösung
  • Vertraulich
  • Hohe Erfolgschancen (Einigungsquote liegt in derRegel bei ca. 80 bis 90 %)
Mehr...

Typische Anfragethemen
Familienrecht, Wirtschaft, Erbrecht,  Mieter-Vermieter-Verhältnis, Eigentümergemeinschaft, Arbeitsrecht, Nachbarschaftsstreitigkeit.

Erbrecht

Sie wollen schon heute eine Regelung für den zukünftigen Erbfall treffen, gerne auch unter Ausnutzung von Vorteilen wie z.B. Freibeträgen. Oder der Erbfall ist schon eingetreten und Sie sind plötzlich mit vielen, zum Teil komplizierten Fragen und Entscheidungen konfrontiert.
Aufgrund meiner jahrelangen Berufserfahrung und speziellen sowie fachübergreifenden Kenntnisse unterstütze ich Sie gerne dabei, eine tragfähige Lösung für Sie und Ihre Erben zu finden sowie Ihre Ansprüche vor Gericht durchzusetzen.

Meine Leistungen umfassen:

  • Regelungen für den Zeitpunkt des Todes:
    Testament, Vermächtnis, Pflichtteilsreduzierung, Erbvertrag, Berliner Testament, vorweggenommene Erbfolge, Ausnutzung von Freibeträgen, Regelung zum Nießbrauch, Schenkung, …
  • Nach dem Erbfall:
    Ausschlagung, Erbschein, Pflichtteilsansprüche durchsetzen, Ansprüche mit dem Gericht klären bzw. geltend machen, …
Mehr...
Typische Anfragethemen
Erbrecht, Freibeträge, Erbschaftssteuer, Testament, Vermächtnis, Pflichtteil, vorweggenommene Erbfolge, Nießbrauch, Schenkung, Ausschlagung, Erbschein

Recht aktuell

1
Düsseldorfer Tabelle 2023

1. Januar 2023  •  Neue Sätze

Neue Düsseldorfer Tabelle ab 01.01.2023
Erhöhung Kindergeld...

Mehr...

2
Unterhaltsgrundsätze

OLG Fankfurt am Main 2022 •  Unterhaltsregelungen

Abänderungen
Abänderung Erwerbstätigenbonus, Quotenunterhalt € 4.950,00...

Mehr...

3
Trennungsunterhalt auch ohne Zusammenleben?

Juli 2019 •  Unterhaltsregelungen

Klärung zur Frage durch das Frankfurter OLG...

Mehr...

4
Unterhaltsberechnung bei Immobilienbesitz

2022 •  Aktuell

Neue Rechtsprechung BGH zu Zins-und Tilgungsleistungen...

Mehr...

Kontakt

Rechtsanwältin und Mediatorin


Denise Seidler
‍Carl-Ulrich Straße 11
63263 Neu-Isenburg

Tel: +49 6102 368881
Fax: +49 6102 368882
seidler@ra-seidler.com